| Startseite | Termine | Events | Mitgliederbereich | Datenschutzerklärung |

Interclassics Maastricht (18.01.2020)

(22.01.2020)

Traditionell zum Jahresbeginn führte die erste gemeinsame Fahrt nach Maastricht - zum Oldtimermessebesuch und Shopping.

Interclassics Maastricht Besuch - einige mitgereisten Mitglieder und Gäste sind hier leider nicht zu sehen (18.01.2020)
Interclassics Maastricht Besuch - einige mitgereisten Mitglieder und Gäste sind hier leider nicht zu sehen (18.01.2020)

Im Januar 2020 führte der OCRE wiederum seine traditionelle Fahrt nach Maastricht zur Interclassics-Oldtimermesse in den Messehallen durch. Und nicht nur die Autobegeisterten kamen auf ihre Kosten, denn es gab alternativ auch dieses Mal die Gelegenheit, der schönen Maastrichter Altstadt einen Shopping-Besuch abzustatten. Das Ausflugsangebot fand guten Zuspruch, und so wurde in bester Stimmung der gechartete Bus an den Startpunkten Zülpich und Erftstadt bestiegen.

Die Messe in Maastricht vermochte auch dieses Mal zu begeistern. Besonderes Ausstellungsthema in diesem Jahr waren „Forgotten Classics“ – bemerkenswerte Automobile heute nicht mehr existierender Automarken. In hervorragendem Zustand präsentierten sich sorgfältig ausgewählte und beschriebene Ausnahme-Automobile, die man sonst nur in guter Fachliteratur abgebildet sieht – ausgestellt waren beispielsweise ein Isotta-Fraschini 8F, ein Delage D8, ein Invicta 4.5 litre oder ein Railton Straight Eight. Auf dem Werbeplakat der Ausstellung war bereits der Studebaker Starlight Coupé abgebildet gewesen, und natürlich war diese Stil-Ikone mit der charakteristischen „Bullet Nose“ auch in der Ausstellung zu finden.

Es gab auch viele andere herausragende automobile Stücke zu bewundern – im Eingangsbereiche grüßte die Besucher gleich ein hervorragend im Originalzustand erhaltener Paige Saloon, wenig weiter stand ein völlig authentischer Studebaker Avanti von 1963. Eine Reihe von ausgestellten Autos waren vom Veranstalter als herausragende Präsentationen prämiert worden. Ein regelrecht perfekter Fiat 2300 Familiare stach hier besonders ins Auge. Auch sonst waren neben den beliebten Klassikern wie Porsche 911 & 356, Volkswagen Käfer, den klassischen kleinen Fiats und den immer wieder gut gefallenden Jaguar auch viele ausgefallene und ungewöhnliche Stücke zu sehen, was immer den Reiz gerade dieser Ausstellung ausmachte. Nicht zuletzt trugen die ausstellenden Oldtimerclubs wesentlich zu dieser Vielfalt bei, beispielsweise mit einem 1961er Borgward P100, einem 1956er Nash Ambassador und einem 1935er BMW 319.

Während die Oldtimermesse mit ihren besonderen Exponaten beeindruckte, war auch das Shopping-Erlebnis für die Besucher der Innenstadt wiederum sehr erfolgreich, und das gute Wetter trug zur hervorragenden Stimmung bei. Wieder zurück bildete den Abschluß des Tages ein gemütliches und hervorragendes Abendessen in gemeinsamer Runde.


Borgward P100 (Interclassics Maastricht 2020)
Delage D8 (Interclassics Maastricht 2020)
Fiat 2300 Estate (Interclassics Maastricht 2020)
Isotta Fraschini 8F (Interclassics Maastricht 2020)
Nash Ambassador (Interclassics Maastricht 2020)
Paige Saloon (Interclassics Maastricht 2020)
Railton Straight Eight University  Saloon (Interclassics Maastricht 2020)
Studebaker Avanti R2 (Interclassics Maastricht 2020)
Studebaker Starlight Coupé (Interclassics Maastricht 2020)
(Bild zum vergrößern anklicken)

mehr OCRE-Artikel


zurück zur Startseite

Oldtimerclub Rhein Erft e.V. | Schriftführer Manfred Büschel | Geschwister-Scholl-Straße 28 | 50374 Erftstadt-Lechenich